Als Patient im Internet: Google & Co sicher nutzen

Zuletzt aktualisiert: 12.02.2021 | Autor: Astrid Doppler

Als Patientin und Patientenvertreterin kann ich das Bedürfnis gut verstehen, nach Informationen zur eigenen Erkrankung im Internet zu suchen.

Noch nie war es so einfach wie heute, als Laie an aktuelle medizinische Information zu gelangen. Jedoch lauern auch viele Fallstricke, denn das Netz ist voll mit veralteten und teilweise auch falschen Informationen.

Bevor Sie sich auf die Suche machen, überlegen Sie, was sie finden möchten. Gesundheitsportale wie dieses hier und Webseiten eignen sich gut, um Informationen rund um die Erkrankung und die verschiedenen, zugelassenen Therapien zu finden.

Suchen sie hingegen nach Erfahrungsaustausch mit anderen Patienten, eignen sich Angebote, bei denen die Kommunikation im Vordergrund steht, besonders gut. Es gibt Internetforen, digitale Selbsthilfegruppen (z.B. auf Facebook) oder virtuelle Patientenberatungen (z.B Krebsinformationsdienst).

Manche Patienten suchen auch nach digitalen Therapiebegleitern, Patiententagebüchern oder Apps zur Erkennung von Hautkrebs.

Bei der Bewertung des Suchergebnisses beachten Sie bitte, dass man dazu neigt, Information zu vertrauen, die am ehesten dem eigenen Vorwissen entspricht. Ein Blick über den eigenen Tellerrand kann hier manchmal helfen, um sich nicht zu einseitig zu informieren.

Bitte beachten Sie auch, dass Suchmaschinen nicht nach Qualität sortieren. Die ersten Treffer sind nicht automatisch die besten. Oft findet man unter den ersten Treffern bezahlte Werbeanzeigen. Besonders wichtig ist es, auf das Datum der Veröffentlichung zu achten. Gerade im Bereich Hautkrebs ist in den letzten Jahren viel passiert, so dass ältere Artikel oft nicht mehr ganz korrekt sind.

Eine Checkliste, die Ihnen hilft, seriöse Angebote im Internet von unseriösen zu unterscheiden, können Sie hier downloaden.

Fragen Sie sich vorher, was Sie suchen.
Suchmaschinen sortieren nicht nach Qualität.
Auf das Datum der Veröffentlichung achten.

Für den für sich auf dieser Webseite befindlichen Links zu anderen Websites, gilt: Es gibt keinerlei Möglichkeit, den Inhalt dieser Seiten zu kontrollieren, da diese völlig unabhängig sind. Aus diesem Grund kann keinerlei Verantwortung für die Inhalte dieser Websites und die Folgen ihrer Verwendung durch die Besucher übernommen werden. Wir bitten Sie aber, uns umgehend auf rechtswidrige Inhalte der verlinkten Seiten aufmerksam zu machen.